Fünf Seesterne für die Seepocke

01_Nestis_Cover2

Fünf Sterne hat der “Bücherwurm” an “Nestis und die verschwundene Seepocke” vergeben. In seiner oder ihrer Rezension heißt es: “Manche Bücher kann man gar nicht mehr aus der Hand legen, egal ob mit 9 oder 99 Jahren. Das erste Abenteuer des Meermädchens Nestis ist ein solcher Glücksgriff für große und kleine Leser.”

Besonders gut kam die Bevölkerung der Nordseewelt an: “In der Unterwasserwelt von Nestis gibt es nicht nur die üblichen Fische, Kraken und eben Meermädchen, sondern bruchrechnende Seesterne, kleine Riesenkraken, einen Zitteraal als Klassenstreber, dämliche Haie und tausend andere wundervolle Ideen, von denen man gar nicht genug bekommen kann.”

Das Fazit lautet: “Insgesamt eine wunderschöne Geschichte, die man immer wieder lesen kann und die durch die aussagekräftigen Zeichnungen noch gewinnt.”

Die vollständige Rezension findet ihr hier.


Kommentare

Fünf Seesterne für die Seepocke — 1 Kommentar

  1. Ich fahre schon seit 1965 nach Duhnen.Wir haben immer einen Strandkorb bei Müller(Werner)gehabt.Er war ein toller Mann.Den Küstenverlauf(von der Lesehalle bis hin zur Kugelbake)fand ich früher viel schöner.Da gab es noch keine reseigin Hotels und dergleichen.Irgendwie verschandeln solche Bauten die gesamte Küstenregion. Eigendlich schade.Aber die Nachfrage nach mehr (Luxus) im Urlaub hat wohl seine Berechtigung gefunden.Man geht halt mit der Zeit.Und die Gier nach immer mehr wird auch weiterhin stetig steigen.Nichts desto Trotz liebe ich diese Region und werde ihr auch weiterhin die Treue halten. Gruß aus Bochum

Hinterlasse eine Antwort

Or

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>